You're currently on:

Artikel vergleichen

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

 

 

 

Machen Sie aus Ihrem
  NOTSTROMAGGREGAT
  eine Einnahmequelle

 

Treten Sie einem Pool bei und erzielen Sie Erlöse auf dem Strommarkt-
unkompliziert, sicher, vollautomatisch und ohne Investitionskosten

 

Ihr Notstromaggregat kann mehr: durch die Teilnahme am Pool nutzen Sie das brachliegende Potential ihres Aggregats und profitieren vom wachsenden Strommarkt.
Im Pool werden Notstromaggregate vernetzt und an ein zentrales Leit- und Steuersystem angeschlossen. Der virtuelle Kraftwerksbetreiber übernimmt den Anschluss Ihrer Anlage an den Pool sowie die Vermarktung und Steuerung des Pools.

 

 

Als Grundsatz für die Anbindung Ihres Notstromaggregates gilt: Das Notstromaggregat dient weiterhin seiner ursächlichen Bestimmung. Die Minutenreserve wird diese in keinem Fall beeinflussen.

Der Strommarkt ist in Bewegung - Ihre Minutenreserve ist viel wert

Mit dem steigenden Anteil erneuerbarer Energien ist der Bedarf an kurzfristiger Flexibilität im Stromsystem gestiegen. Der virtuelle Kraftwerksbetreiber hat sich auf die kurzfristige Bereitstellung von Energie durch ein System aus Kleinanlagen, dem Pool, spezialisiert. Durch hochmoderne Fernwirktechnik wird Ihre Anlage vernetzt - und von einem Kostenfaktor zu einer Einnahmequelle verwandelt.

Ihre Kapazität - Ihr Erlös

Als Teilnehmer am Pool wird Ihre Kapazität (mindestens 0,3 MW) am Strommarkt angeboten. Die Vermarktung und das Management übernimmt der virtuelle Kraftwerksbetreiber. Sie brauchen nichts weiter zu tun und bekommen monatlich eine transparente Abrechnung. Bei steigenden Strompreisen steigen auch Ihre Erlöse.

Der tatsächliche Abruf eines Aggregates hängt von der Nachfrage der Übertragungsnetzbetreiber ab. In den vergangenen Jahren waren dies etwa zehn Stunden im Jahr. Es ist jedoch möglich, die Betriebsstunden des Aggregates im Pool zu limitieren: Wenn eine definierte Abrufzeit pro Jahr überschritten wird, kann das Aggregat aus dem Pool genommen werden. Gesetzliche Vorgaben für den Betrieb von Notstromaggregaten werden somit eingehalten. Der längste Abruf kann vier Stunden am Stück betragen, da die Leistung immer für bis zu maximal vier Stunden am Minutenreservemarkt angeboten wird.

Berechnungsbeispiel:

 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Profit ohne Investition: Der virtuelle Kraftwerksbetreiber übernimmt den Anschluss Ihrer Anlage an den Pool sowie die Vermarktung und Steuerung des Pools. 

Längere Lebensdauer durch gezielten Einsatz (maximaler Einsatz beträgt 80 Stunden im Jahr)

Mehr Sicherheit: Ihre Anlage wird 24 h am Tag von der Leitwarte des virtuellen Kraftwerkbetreibers überwacht.

Ein Plus für die Umwelt: Ihre Testläufe können dem Strommarkt zugeführt werden und ersetzen konventionelle Kraftwerksleistung - und damit den Bau neuer Kraftwerke. Ihre Bereitstellung ermöglicht den Zubau erneuerbarer Energien.

In einem persönlichen Gespräch informieren wir Sie gerne ausführlich über dieses Produkt und die Teilnahme am Pool.

Rufen Sie uns an Tel: (089) 74 99 62 50 oder schicken Sie uns eine
e-mail sev@sev-stromerzeuger.com