Netztrennschalter

Netztrennschalter

Ein Netztrennschalter wird benötigt, um ein Notstromaggregat sicher in ein Gebäudenetz anzuschließen und einzuspeisen.

Der Lasttrennschalter verfügt über drei Stellungen: Netz - Null - Notstrom. Somit wird das Gebäudenetz bei der Einspeisung durch ein Notstromgenerator vom öffentlichen Netz getrennt. 

Die Installation muss durch einen Elektrofachbetrieb durchgeführt werden, meist muss der Einbau auch dem Netzbetreiber gemeldet werden.

 

Es gibt manuelle Netztrennschalter ähnlich diesem:

 Netztrennschalter

Wie bieten passende Netztrennschalter von 20A bis 630A an.

Wenn der Schaltvorgang automatisch bei Netzausfall erfolgen soll, werden für die meisten Notstromaggregate entweder eingebaute, automatische Netztrennschalter angeboten, oder es wird eine externe ATS (Automatic Transfer Switsch) Box angeboten, ähnlich dieser:

Schaltschrank