Stromerzeuger in einem Industriebetrieb

In zahlreichen Unternehmen ist er fest integriert und unverzichtbar geworden - die Rede ist von einem Notstromgenerator.

Industrieanlagen

Im Gesundheitswesen sind sie sogar gesetzlich vorgeschrieben. Auch für Industriebetriebe stellt die Anschaffung eines Stromerzeugers eine sinnvolle Überlegung dar. Die Selbstverständlichkeit, mit der wir eine zuverlässige Stromversorgung erwarten, birgt die Gefahr, bei einem Stromausfall unvorbereitet oder unzureichend ausgestattet zu sein. Naturkatastrophen wie Hochwasser, Schneechaos oder einfach veraltete Leitungen können dazu führen, dass wir im wahrsten Sinne des Wortes im Dunkeln stehen.

Notstromaggregate gewährleisten Sicherheit

In unserer hochtechnologisierten Welt führt ein Stromausfall nicht nur dazu, dass Produktionsanlagen stillstehen, sondern auch Datenserver und Sicherheitssysteme werden außer Betrieb gesetzt. Daher kann eine mangelnde Notstromversorgung existenzbedrohliche Konsequenzen haben, da Aufträge nicht bearbeitet werden können und die gesamte Infrastruktur zum Stillstand kommt. Stationär installierte Aggregate bieten somit Sicherheit und garantieren eine kontinuierliche Stromversorgung.

Automatische Umschaltung auf Notstromversorgung

Stromerzeuger für die Industrie bieten mittlerweile eine breite Palette von Geräten, die entweder manuell gestartet werden können oder sich automatisch in Betrieb setzen. Um eine unterbrechungsfreie Notstromversorgung zu gewährleisten, kommt eine Kombination aus USV-Anlagen (unterbrechungsfreie Stromversorgung) und Diesel- oder Benzingeneratoren zum Einsatz. Es ist ratsam, wichtige und sicherheitsrelevante Geräte mit den USV-Anlagen zu verbinden, da dadurch die Stromversorgung auch bei Spannungsspitzen und ähnlichen Ereignissen gesichert ist.

Eine Notstromautomatik, bestehend aus einem digitalen Elektronik-Modul und einem Netz-/Generatorschalter, ermöglicht einen automatischen Start des Generators. Das bedeutet, dass das Stromnetz kontinuierlich überwacht wird und sich der Stromerzeuger innerhalb von 10 Sekunden automatisch startet. Eine automatische Umschaltung der Verbraucher vom Netz auf den Generator findet somit statt, um eine nahtlose Notstromversorgung zu gewährleisten.