Übersicht Verbrauchswerte

Für die Auslegung des Stromgenerators, gerade bei einem Notstromaggregat für ein Einfamilienhaus, ist es wichtig die Verbrauchsdaten der Elektrogeräte zu kennen und somit die Leistung des Stromerzeugers zu bestimmen.

Zählen Sie die Verbrauchswerte der Verbraucher zusammen, die gleichzeitig betrieben werden sollen.

 

Der Startkoeffizient stellt dabei dar, welches Vielfache der Normalleistung zum Start des Elektrogerätes benötigt wird.

Beispiel: Ein Winkelschleifer benötigt 1000 - 1800 Watt Startleistung, bei 500 - 900 Watt Leistung im Betrieb.

Gerät

Leistung in Watt

Start- Koeffizient

Gerät

Leistung in Watt

Start- Koeffizient

ELEKTROWERKZEUG

HAUSHALTSGERÄTE

Winkelschleifer

500-900

2

Kaffeemaschine

750-2000

1

Zementmischer

500-850

3+

Gefriertruhe

90-400

3+

Kreissäge

1000-1600

2.5

Friteuse

1800-2000

1

Kompressoren

1200-2500

3+

Grill

1000-2500

1

Bohrmaschine

500-1500

1

Haartrockner

1800-2200

1

Sandschleifer

135-350

1

Mikrowellengerät

1200-1600

2

Schleifer

120-400

1.5

Mixer

300-700

1

Bohrhammer

600-1200

3

Ofen

1800-3000

1

Hochdruckreiniger

1200-3000

3

Kühlschrank

50-250

3

Heißluftpistole

1600-2000

1

Dampfbügeleisen

1400-2260

1

Stichsäge

350-750

1

Toaster

850-1150

1

Exzenterschleifer

300-450

1

Wäschetrockner

1200-2500

1

Schälmaschine

1800-2000

1

Staubsauger

700-1800

1

Hobelmaschine

470-750

1

Waschmaschine

2100-2400

1.5

Bandsäge

800-1300

1,5

BELEUCHTUNG – FERNSEHER – HIFI – COMPUTER

Sprühpistole

95-750

1

Schreibtischlampe

50-150

1

GARTENGERÄTE

Radio

50-150

1

Kettensägen

1400-1800

2

TV

100-350

1

Pumpen

250 -2500

3

Computer

300 - 600

1

Heckenschere

400-800

2

SONSTIGES

Rasenmäher

300-1600

2

Klimaanlage

500-2500

3+

Schredder

700-2500

2

Heizgerät

1000-2500

1

Rasentrimmer

200-600

2

Luftreiniger

80-500

1